Achso, kenn ich gar nicht – oder warum ein einheitliches Erscheinungsbild soviel ausmacht.

Published by Kate Davidson on

CocaCola, Nike, Fanta & co. haben eines gemeinsam: Sie haben ein starkes, einprägsames und visuelles Image.

Das stützt nicht nur die Produkte, die sie vertreiben sondern gleich das ganze Unternehmen.

Wofür ein visuelles Image? – Mein/e Leistung/Produkt spricht doch für sich!

Das wissen Deine bereits vorhandenen Kunden sicherlich. Und auch wenn Du diese als Marketing für Dich nutzen kannst, weil sie Freunden, Familie und Bekannten von Dir erzählen – Deine Zielgruppe ist größer als Du denkst.
Um diese zu erreichen, müssen sie Dich sehen.

Und Wiedererkennen.

Wiederkehrende Farben, Schriften und Bilder helfen dabei das wichtigste für Deinen Kunden rüberzubringen: Seriösität und Emotionen.
Verbindet Dein Logo die Message die Du senden möchtest und macht das Angebot sichtbar?

  • Ist es unverwechselbar und sofort mit Dir in Verbindung zu bringen?
  • Nutzt Du stets die selben Schriften, Farben und Bilder in der Außenwerbung?

Wir sind gern bereit Dir bei den Lösungen behilflich zu sein, egal ob bereits alles vorhanden ist und optimiert werden soll oder komplett neu.

Bildquelle: unsplash
%d Bloggern gefällt das: