Datenschutz

Unser aller geliebten Daten, naja und auch eben Deine oder Ihre? Ach, wir duzen lieber. Also, um ehrlich zu sein, eigentlich ist es mehr als nur gut, klar und verständlich nachzuvollziehen, was eigentlich so auf einer Internetseite geschieht, wenn ich sie besuche. Im Folgenden listen wir dir daher einmal auf, was denn so alles passiert, wenn Du durch unsere Seite stöberst.

1. Wir sind hier die Daten-Gurus, quasi

Wenn es also darum geht, zu wissen, wer denn verantwortlich für die ganze Datensammlung auf unserer Seite ist, ist die Antwort recht einfach: WIR.

krickson werbemanufaktur GbR

Mehlbekweg 22

23560 Lübeck

Mecklenburger Straße 46

23568 Lübeck

Vertreten durch:

Leonie Krickhuhn

Kate Davidson

Kontakt:

Telefon: 017662472968 / 0152/55 90 03 69

E-Mail: info@krickson.de

2. Watt passiert den so bei uns, was wird gesammelt und an welchen Hühnergott verhökern wir Eure Seele

Wenn wir im Folgenden von personenbezogenen Daten sprechen, dann sind es sogenannte  Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Das sind also dein Name, deine Adresse, deine Emailadresse oder auch einfach nur deine IP-Adresse, mit der wir durchaus, also rein theoretisch, also rein, rein theoretisch ermitteln könnten, wer denn hinter dem Internetanschluss von zuhause sitzt.

Im Folgenden teilen wir Dir mit, ob und wann normale Daten  und aber auch personenbezogene Daten von Dir erhoben werden:

a) Beim Besuch unserer huhngenialen Website

Beim Aufrufen unserer Webseite sendet dein Browser deines Endgerätes, also LapTop, Handy oder Computer oder von was auch immer du unsere Seite aufrufst, automatisch Informationen an den Server unserer Website. Diese Informationen werden temporär, also nur zeitlich eingeschränkt, quasi vorübergehend, in einem sog. Logfile gespeichert.  

Folgende Informationen werden dabei ohne Dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Name und URL der abgerufenen Datei,

• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Deines Rechners sowie der Name Deines Access-Providers.

Und eben auch Deine IP-Adresse.

Die oben genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet, also falls Du Dich fragst, warum das überhaupt gespeichert werden muss:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren eher lästigen aber notwendigen administrativen Zwecken.

Neuerdings müssen wir Dir auch sagen, auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Also, DSGVO gekauft und in dem Pamphlet geblättert: Die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das wiederum heisst: Wir berufen uns auf unsere berechtigten Interessen. Hihi. Klingt dramatisch. Ist aber so. Wir wollen ja, dass unsere Seite funktioniert und Du als unser Gast Dich nicht ärgerst, warum die Seite so schlecht sich aufbaut oder Du unsere ganzen lieben Features, die unsere Seite ja erst zu einem Erlebnis machen, nutzen kannst. Unser berechtigtes Interesse folgt aus also aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen. Keine Sorge. Hühnchenindianerehrenwort mit zweimal durchgackern. 😉

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie ganz pfiffige Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst Du unter den Ziff. 4 und 5 unserer Datenschutzerklärung.

b) Wenn Du uns kontaktierst

Bei Fragen jeglicher Art kannst Du uns per Telefon, oder WhattsApp ( hui, Datenkrake ) oder auch per   Mail kontaktieren. Wir haben da ein Feature, also ne Maske, die Du ausfüllen kannst. Um Deine Anfrage zu beantworten, speichern wir natürlich deine Daten, die Du uns mit deiner Mail sendest ( also deine Mailadresse natürlich und vielleicht dein Name oder andere personenbezogenen Daten, die du uns mit deiner Anfrage gibst).

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt, warte….einmal kurz geblättert… nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO;  auf Grundlage Deiner freiwillig erteilten Einwilligung. Also steht hier so. Damit ist gemeint, dass Du ja quasi durch die Versendung der Mail und die darin enthaltenen Daten uns zu verstehen gibst, dass wir diese Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung deiner Anfrage nutzen können und eben auch sollen.

Wenn wir Deine Anfrage beantworten konnten und die Sache erledigt ist, löschen wir sie, es sei denn, was wir natürlich hoffen, dass aus deiner Anfrage ein wunderbarer Auftrag wird. Denn dann benötigen wir diese Daten, also Name, Email etc., je nachdem, welche Daten Du uns mitgeteilt hast, um den Vertrag mit Dir ordnungsgemäß erfüllen zu können. Dann würden wir uns auch auf die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO berufen können. Aber dazu Näheres, wenn es tatsächlich soweit ist, denn dann würdest du von uns auch ein kleines Infoblättchen bekommen, indem wir Dir mitteilen, wie, warum, wieso wir deine Daten zur Vertragserfüllung nutzen werden.

3. An wen geben wir eigentlich personenbezogene Daten weiter

Eine Übermittlung Deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet von uns nicht statt. Wir könnten jetzt den Art. 6 DSGVO zitieren, machen wir aber nicht. Ist uns zu lang, aber wir machen mal ein paar Bullet-Points:

Wir geben also Deine  persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Du uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir schlichtweg erforderlich ist.

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast.

4. Cookies ( Keksstücke )

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, sie enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Der übermäßige Konsum von Keksen kann jedoch Bauchschmerzen verursachen. Kleiner Scherz. Also weiter geht es:

In dem Cookie werden nur Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch  unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalte. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite aber automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit sog. temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du dann unsere Seite erneut, bitte, bitte, ;),  um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Quasi ist es auch eine „Arbeitserleichterung“ für Dich.

Zum anderen setzten wir aber auch diese kleinen Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass DU bereits bei uns gewesen bist. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Aber auch hierfür müssen wir Dir natürlich sagen, auf welcher rechtlichen Basis wir diese Kekse setzen. Und, hey, rate mal. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unseres berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Aber:

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Vielleicht auch Deiner?

Du kannst Deinen Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Stöber mal in deiner Browsereinstellung, dann kannst du sicherlich fündig werden.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst. Nur dass Du Dich nicht wunderst.

5. Was ist eigentlich, wenn Du Dinge nicht willst oder naja überhaupt, hier nun deine Betroffenenrechte

die wir einmal mit etwas Mühe und Stöbern aus der DSGVO herausgezogen haben:

• gemäß Art. 15 DSGVO hast du das Recht auf Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere kannst du, jetzt einmal Luft holen, es wird ein Satz,   Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO kannst du unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO kannst du die Löschung Deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für uns erforderlich sind;

• gemäß Art. 18 DSGVO kannst du die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung überhaupt unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;

• gemäß Art. 20 DSGVO kannst du deine  personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format von uns erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen von uns verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO kannst du deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

• gemäß Art. 77 DSGVO kannst du dich tatsächlich auch bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel kannst du hierfür dich an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unserer Unternehmung wenden.

6. Und dann hast du noch ein Widerspruchsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, was, wie du, falls du bis hierher gelesen hast, häufiger der Fall ist, hast du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, aber auch nur, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du  ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns prompt umgesetzt wird.

Möchtest Du also von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, kontaktiere uns über die normale Emailadresse.

7. Im Übrigen besitzen wir ein, quasi, Daten-Fort-Knox

Wir verwenden für unsere Seite das durchaus verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Haben wir uns sagen lassen. Klingt auf jeden Fall gut.

Falls Dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir  stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Im Übrigen haben wir natürlich auch ein eigenes Interesse, dass unsere eigenen Daten nicht im Nirvana verschwinden.

Wir haben Sicherheitsstandards implementiert ( bzw. implementieren lassen ), um Deine uns bereitgestellten personenbezogenen Informationen durch branchenübliche Standards und Technologien zu schützen. Wir überprüfen daher regelmäßig, kein Witz, unser System hinsichtlich potenzieller Schwachstellen und Angriffe und nutzen dabei ein auf Systemebene zugriffsgeschütztes Datenzentrum, um die von Dir auf unseren Servern gespeicherten Daten zu schützen.

Aber:

Es gibt keine Garantie dafür, dass nicht auf Informationen zugegriffen wird oder dass Informationen nicht offengelegt, geändert oder infolge der Durchbrechung unserer physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen zerstört werden. Das ist das Internetz.